Team erfolgreich auf Platz 2 gecoacht!

Die Nuss war hart: Das Team „Localize“ beim UniPitch 2016 in Hamburg startete als einziges damit, nicht in der vorgesehenen Zeit fertig zu werden. Kann man das und die anderen Knackpunkte in anderthalb Stunden ändern?

Man kann! Durch konsequentes Reduzieren und ein komplettes Überarbeiten der „Folien“ kamen Hanna und Fabian am Ende auf Platz 2. Und zwar mit nur vier Stimmen hinter dem Siegerteam!

Localize ist eine Geschäftsidee, die Informationen für ausländische Arbeitnehmer verkaufen möchte. Wie im Detail, das verrate ich hier besser nicht, schließlich befinden sich die beiden mit ihren zwei MitstreiterInnen noch in der Gründungsphase.

Was war beim Coaching zu beachten? Zunächst einmal natürlich das Timing. Was kann in fünf Minuten überhaupt reinpassen? Was ist wichtig, was ist unwichtig, und braucht man das Einstiegswort „Onboarding“ (nein, es schadet nur.)? Dann das ganze konkreter machen, menscheln lassen, die Folien von Überfrachtung und kleiner Schrift befreien, und schon läuft der Pitch viel runder.

Drei lächelnde Menschen