Pfeil, Bogen und Zeltisolierung

Der wohl wichtigste Wettbewerb für Kinder und Jugendliche im Bereich Wissenschafts ist seit Jahrzehnten „Jugend forscht“. Ich war als Juror beim Regionalwettbewerb Bremen Mitte am 28.2.2017 für die Beiträge im Bereich Physik für „Schüler experimentieren“ dabei.

Über fünfzig Gruppen und Einzelteilnehmer trafen sich im Universum Bremen, um ihre Forschungs- und Experimentierarbeiten vorzustellen. Am ersten Wettbewerbstag waren die Themengebiete Chemie, Mathematik/Informatik und Physik an der Reihe, jeweils eingeteilt in die Altersstufen „Schüler Experimentieren“ (bis 14 Jahre) und „Jugend forsch“ (älter).

Die Aufgabe der Jurorinnen und Juroren: Aus den meist sehr engagierten Arbeiten die Rosinen herauspicken, die zum Landeswettbewerb weitergeschickt werden und sich dort für das Bundesfinale (25.–28.5.2017 in Erlangen) qualifizieren können. Für die Jüngeren ist allerdings beim Landeswettbewerb schon Schluss. > Alle Termine in Bremen.

Die Preisverleihung des Regionalwettbewerbs findet am 2.3. ab 15:30 Uhr im Hörsaal „große Keksdose“ der Universität Bremen statt.