Teleseminare/Webinare

Keine Zeit für einen ganzen Tag Fortbildung? Ganz konkrete Fragen zu speziellen Themen der Wissenschaftskommunikation?

Nicht nur während der Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie gibt es gute Gründe, in einem Teleseminar, Online-Seminar oder Webinar statt in einer Präsenzveranstaltung sein Wissen zu erweitern. Aus meinem Portfolio biete ich einzelne Blöcke der sonst üblichen ein- bis zweitägigen Seminare online an, entweder speziell für Ihre MitarbeiterInnen oder individuell für einzelne TeilnehmerInnen in offenen Veranstaltungen.

Die Seminare finden als Zoom-Konferenz statt, für die TeilnehmerInnen ist daher ein Zoom-fähiger Computer erforderlich, möglichst mit Kamera, damit ein Feedback und eine lebensnahe Interaktion möglich sind. Vor dem Seminar werden Kursunterlagen per E-Mail verteilt. Während der Veranstaltung erfolgt ein Dokumentenaustausch über Google Docs, bei Datenschutzbedenken per E-Mail.

Hier die Themen sowie Termine für die offenen Kurse, die mit jeweils 90 Minuten Dauer angesetzt sind. Sie finden unabhängig von der Teilnehmerzahl statt (Ausnahme: Feedbacksession mit Mindestteilnehmerzahl 3). Die Kurse bauen teilweise grob aufeinander auf, können aber unabhängig voneinander gebucht werden. Eine empfohlene Kombination sind Seminar 1–3 gefolgt von Seminar 7.

  • 1 – Die Kernbotschaft: identifizieren, formulieren und richtig einsetzen; Umgang mit Fachsprache, verständlich formulieren
    Donnerstag, 4. Juni 2020 oder Dienstag, 16. Juni 2020; je 10:30–12:00 Uhr
  • 2 – Sagen und zeigen: das Zusammenspiel von Präsentations”folien” und der “Tonspur”, Timing, Störungen
    Donnerstag, 4. Juni 2020 oder Dienstag, 16. Juni 2020; je 13:30–15:00 Uhr
  • 3 – Präsentationen gestalten: Tipps für wirksame Vortrags”folien”, Beispiele der TN werden besprochen; gut in Kombination mit dem Webinar “Sagen und zeigen”
    Donnerstag, 4. Juni 2020 oder Dienstag, 16. Juni 2020; je 15:30–17:00 Uhr
  • 4 – Postersessions: Postergestaltung, Präsentationstechnik bei Postersessions, Tipps rund um die wissenschaftliche Tagung.
    Mittwoch, 27. Mai 2020 oder Montag, 22. Juni 2020; je 10:30–12:00 Uhr
  • 5 – Storytelling für die Wissenschaft: die andere Herangehensweise
    Mittwoch, 27. Mai 2020 oder Montag, 22. Juni 2020; je 13:30–15:00 Uhr
  • 6 – Pressemitteilungen: Aufbau und Inhalt; Zusammenarbeit mit der “Pressestelle” des Instituts
    Mittwoch, 27. Mai 2020 oder Montag, 22. Juni 2020; je 15:30–17:00 Uhr
  • 7 – Feedbacksession: 3–5 Webinar-Teilnehmerinnen präsentieren Ihre Forschung und erhalten Feedback vom Trainer und den anderen TeilnehmerInnen. Mindestteilnehmerzahl hier 3 Personen, Dauer bis zu 2 Stunden je nach TeilnehmerInnenzahl.
    Freitag, 5. Juni oder Mittwoch, 17. Juni, 10:00–spätestens 12:00 Uhr

Preisstaffel

1–2 Teleseminarteilnahmen: 50 € pro Veranstaltung 1–6
3–4 Teleseminarteilnahmen: 45 € pro Veranstaltung 1–6
5–6 Teleseminarteilnahmen: 40 € pro Veranstaltung 1–6

Feedbacksession: 40€; 30 € falls vorher schon mindestens ein Teleseminar 1–6 besucht wurde.

Die empfohlene Kombination 1–3 und 7 kostet somit 165 € pro Person.

Institutsrabatt: Bucht ein Institut an einem Termin mindestens 3 Personen, reduziert sich der Staffelpreis um weitere 5€ pro Person und Teleseminar.

Der Preis versteht sich zzgl. 19% USt. Maximal nehmen 8 Personen an einem Teleseminar teil. Anmeldung bitte formlos per E-Mail spätestens zwei Tage vor Seminarbeginn. Kursunterlagen/Arbeitsblätter werden am Tag vor der Veranstaltung per E-Mail zugesendet, damit sie Ihnen zum Teleseminar vorliegen.