awk/jk unterstützt BremenHack

42 Stunden. Kreative Menschen. Intensive Teamarbeit. Das Ergebnis zählt! awk/jk ist in diesem Jahr einer der Hauptsponsoren des Bremer Hackatons.

Der Begriff Hackathon bildet sich aus den beiden Wörtern „Hacken“ und „Marathon“. Er bezeichnet also einen längeren Zeitraum, den Menschen zum Hacken, Basteln und Experimentieren nutzen. Durch die Arbeit an den eigenen Projekten, wird anhand der neuen technischen Möglichkeiten, wie der Arbeit mit der 3D Druckern, Programmiersprachen oder größeren Werkzeugen aus der Industrie gelernt, wie ein zukunftsorientiertes Arbeiten aussehen sollte.

Der BremenHack ist ein Hackathon, der seit 2013 existiert und von Andreas Haller und Eckhard Rotte gegründet wurde und 2016 von Niklas Barning weitergeführt wird. Innerhalb von 42 Stunden haben Menschen aus unterschiedlichen Disziplinen Zeit, an ihren Projekten zu arbeiten.

Vom 31. August bis zum 2. September wird in der VHS Bremen gehackt, gemaked, gecoded und designed. Wir sind mit dabei – vor Ort und als Sponsor.

Update: Leider ist das Event aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl abgesagt worden. Wir hoffen auf nächstes Jahr!

Mehr Informationen und Anmeldung zum Event.